Patienteninformationen

Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, dass Sie zur ergotherapeutischen Behandlung in unsere Praxis kommen. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen helfen können, mit Ihrem Problem besser zurecht zu kommen.

Für eine gute Zusammenarbeit ist es notwendig, einige Dinge vorher zu wissen:

  • Für jede Therapieeinheit muss ein gültiges Rezept vorliegen. Besonders für Folgerezepte ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig bei Ihrem Arzt eine neue Verordnung ausstellen lassen. Eine Therapie ohne gültiges Rezept ist gegen den Vertrag mit den Krankenkassen.
  • Bitte sagen Sie Termine nur in wirklich begründeten Fällen ab. Sie haben vielleicht auf einen Termin in unserer Praxis warten müssen. So geht es anderen Patienten auch. Die Wartezeiten für diese Patienten werden immer länger, je öfter Sie absagen.
  • Die Krankenkassen kontrollieren, ob die Therapie länger als 14 Tage unterbrochen wurde. Die Kasse übernimmt die Kosten für das gesamte Rezept nicht, wenn die Behandlung länger als 14 Tage ohne wichtigen Grund unterbrochen wurde. Ein Kindergeburtstag oder ein Friseurtermin stellen keine stichhaltige Begründung dar.
  • Wenn es nicht anders geht und Sie einen Termin absagen müssen, bitte denken Sie daran, dies rechtzeitig zu tun. Anderenfalls erfolgt eine private Abrechnung zu den kassenüblichen Sätzen.